Deutsch English Türkçe

Mersin Çamlıyayla Gülnar 360° Virtuelle Tour Klima Museum
Geschichte Erdemli Aydincik Religionstourismus Natur Hotels & mehr
Mersin Mitte Silifke Bozyazi Architektur Folklore Transport
Tarsus Mut Anamur Wichtige Telefonnummern Küche von Mersin Legende


Mersin

Eine weitläufige Küstenstrecke im östlichen Teil des von der Verschmutzung am wenigsten betroffenen Mittelmeeres ist der aufgehende Stern für den Welttourismus. Hier liegt Mersin mit seinen langen Stränden, geheimnisvollen Buchten und sich dahinter erhebendem Taurusgebirge.

In der umfangreichen Studie über das Mittelmeer, erarbeitet unter der Leitung des Mittelmeerexperten und Historikers Fernand Braudel, steht folgendes:

„Was ist das Mittelmeer? Tausend Dinge auf einmal. Nicht ein Landschaftsbild, sondern zahlreiche Landschaftsbilder. Nicht ein Meer, viele aufeinander folgende Meere. Nicht eine Zivilisation, sondern eine Aufhäufung von mehreren Zivilisationen.“

In dieser von der Sonne verwöhnten Stadt, in deren Gärten in den Ebenen die besten Zitronen- und Orangen des Landes wachsen, und die niedrigen Hänge der Berge von Wein umrankt sind, ziehen die Mittelmeermenschen seit 4000 Jahren von einer Küste zur anderen; heute wird dieses Abenteuer von den Nomaden, die mit ihren Schafen und Ziegen von den Hängen zu den Gipfeln der Taurusberge wandern, fortgesetzt.

Die Touristen, die unter der brennender Sonne des Mittelmeeres an den Stränden liegen, können, wenn sie hinauf schauen, die fast das ganze Jahr mit Schnee bedeckten Gipfeln des Taurusgebirges sehen. Dazwischen befindet sich zunächst das Grün der das ganze Jahr über zu erntenden diversen Obst- und Gemüsegärten, danach das Grün der Tannenwälder und der Wiesen. Ein Landschaftsbild, das sich vom Blau des Meeres bis zum Weiß der Berge hinzieht.

Mersin ist die Hauptstadt der Provinz und eine der lebhaftesten Städte der Türkei. Der für die Mittelmeerregion typische ruhige Lebensrhythmus beschleunigt sich hier plötzlich. In den Basaren und Märkten herrscht zu jeder Tageszeit ein belebtes und buntes Treiben.

Mersin ist eine mit rasanter Geschwindigkeit wachsende Stadt, in der sich Industrie, Handel, Landwirtschaft und Tourismus vereinen. Zugleich ist sie eine Hafenstadt. Agrar- und Industrieprodukte der fruchtbaren Çukurova Ebene werden von Mersins Hafen aus exportiert. Auch die für die Landwirtschaft und Industrie benötigten Importprodukte kommen über diesen Hafen herein.

Das Mittelmeer ging als eine Wasserstraße in die Geschichte ein Das Mittelmeer war von vornherein dazu geeignet, sich als eine Wasserstraße zu entwickeln, und so kam es dann auch. Diese Eignung bedeutet jedoch nicht, dass das Meer ruhig und windstill war. Von alters her war bekannt, dass das Mittelmeer jederzeit für Überraschungen gut war.

Hesiodos, ein Dichter der Antike, spricht in seinem Werk „Arbeiten und Tage“ seinen Bruder, der genau so wie er selbst ein Bauer war, aber auch zur See fuhr, im 7. Jahrhundert v. Chr. mit folgenden Worten an:

„Wenn der Winter kommt und die Winde aus allen Richtungen wehen, sollst du den Boden bearbeiten, anstatt auf das Meer zu fahren, dessen Wasser sich in die Farbe des Weines verwandelt hat. Zieh dein Boot ans Land, und lege Steine darum (.......) rolle die Segel vorsichtig ein, häng das Ruder an eine Ecke des Herdes und warte ab, bis die neue Saison kommt.“

Der berühmte Admiral Andrea Doria aus Genua vertraute dem Mittelmeer auch nicht allzu sehr, als er sagte: „Das Mittelmeer hat drei Häfen; Karthago, Juni und Juli.“


 


wong favoriten bonitrust kledy Reddit linksilo alltagz edelight folkd icio infopirat Linkarena live lufee oneview seekxl seoigg Simpy voteforit Weblinkr webnews Yigg minota