Deutsch English Türkçe
Wer darf in der Türkei Immobilien erwerben?

Die türkischen Gesetze für den Erwerb von Grundbesitz bzw. Immobilien basieren auf dem so genannten Gegenseitigkeitsprinzip. Das heißt, dass Angehörige von Nationen, die den türkischen Staatsangehörigen Grunderwerb gestatten, auch in der Türkei Immobilien erwerben dürfen.

Auf der Grundlage dieser bilateralen Vereinbarungen dürfen Ausländer der folgenden Staaten in der Türkei Grundbesitz erwerben:

Schweiz, Österreich, Deutschland, Australien, Belgien, Frankreich, Niederlande, Großbritannien, Irland, Spanien, Kanada, Italien, Norwegen, Griechenland, Luxemburg, ( keine abschließende Aufzählung)

Am 03.07.2008 hat das türkische Parlament den Eigentumserwerb für Ausländer erneut geregelt. Grund hierfür waren verfassungsrechtliche Probleme beim Immobilienerwerb durch Ausländer. Das neue Gesetz hat diese nunmehr beseitigt.

Über den genauen Inhalt werden wir Sie selbstverständlich noch informieren.

Alle Angaben können nur einen Überblick darstellen und sind ohne Gewähr.

zurück


wong favoriten bonitrust kledy Reddit linksilo alltagz edelight folkd icio infopirat Linkarena live lufee oneview seekxl seoigg Simpy voteforit Weblinkr webnews Yigg minota